Archiv für den Monat: November 2015

Eifersucht

Eifersucht kann sehr anstrengend und zermürbend sein. Für beide Partner. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn sie langanhaltend ist und sich mit dem Verlauf der Partnerschaft steigert. Es verwundert somit nicht, dass Eifersucht und Untreue zu den häufigesten Gründen für Trennung und Scheidung zählen.

Welche unterschiedlichen Varianten von Eifersucht gibt es? Welche Eifersuchtsanlässe beschreiben Paare? Wie wird Eifersucht von den Partnern erlebt? Wie wird sie ausgedrückt? Und, wie gelingt es dieses intensive Gefühl „in den Griff zu bekommen“ oder es sogar vollständig zu bewältigen?

Eine aktuelle Studie mit 200 Teilnehmenden der Universität Oldenburg gibt hierauf einige  aufschlussreiche Antworten. Lesen Sie hier mehr.

 

 

 

 

Mein Tipp: Fröhlicher Adventskalender für die ganze Familie

Es ist wieder soweit, die Adventszeit rückt näher. Für alle Eltern, die noch auf der Suche nach einem Adventskalender für dieses Jahr sind:

Dieser Adventskalender für Kinder ab ca. 6 Jahren bietet vielfältige Ideen für die ganze Familie, welche einfach umzusetzen sind und alle Familienmitglieder in Bewegung bringen. Eltern, die sich bewusst Zeit für Ihre Kinder nehmen möchten finden hier verschiedenste Spielideen, die sich auch über die Adventszeit hinaus nutzen lassen und das Zusammengehörigkeitsgefühl in der Familie stärken können.

Da einige Ideen der Vorbereitung bedürfen, bietet der Adventskalender bei kurzfristiger Anschaffung dennoch einige tolle Anregungen zum gemeinsamen Genießen der Vorweihnachtszeit.

Blog Paarconsulting Adventskalender

 

 

 

 

Blog Paarconsulting französische Flagge Symbolbild

Wie Kindern den Terror erklären?

Die Terroranschläge Freitagnacht in Paris haben alle Menschen in Europa auf die eine oder andere Art erschüttert und verunsichert. Sie lösen auch hier in Deutschland Angst aus.

Wie können Eltern, die selbst noch nicht recht begreifen können, was in Paris passierte und bei dem Gedanken an die Terrorakte beunruhigt sind, ihren Kindern diese erklären?

Wichtig ist es, mit Kindern ab dem dritten Lebensjahr, wenn sie nachfragen, darüber zu sprechen und das Thema nicht zu tabuisieren. Versuchen wir offene Gespräche mit Kindern über dieses Thema zu umgehen, können sich erste diffuse Ängste in ihnen deutlich steigern.

In diesem Interview mit einem Traumatherapeuten erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihren Kindern das Geschehene kind- und altersgerecht erklären und wie sie auf deren Fragen antworten können.

 

Dauerstreit um´s Internet: Welche Regeln im Familienalltag helfen

Der tägliche Streit um Computer, Tablet, Smartphones und Spielkonsolen ist in vielen Familien ein Dauerstressthema und kann gewaltig an den elterlichen Nerven rütteln.

Eine aktuelle Studie zu dem Thema zeigt, was Kinder und Jugendliche über das Thema denken, wann sie bereit sind, Regeln zur Mediennutzung zu akzeptieren und was dies für Eltern heißt.